Im Alleinauftrag: Betonfertigteile-Werk, Kranhallen, Bürohaus, Betonmischanlage (Grundstück ca. 6,7 ha), Naumburg/Saale, Sachsen-Anhalt

Objektnummer:

324

Preis:

auf Anfrage

Fläche:

Gewerbegrundstück ca. 66.662 m², Gewerbefläche ca. 3.060 m²

Provision:

Maklerprovision: 5,95 % inkl. 19 % MWST.
Sämtliche Angaben erfolgen nach bestem Wissen. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten. Der Käufer zahlt im Vermittlungsfall an die Firma Webmanager GmbH (Gewerbeimmobilien-Makler.com) eine Maklerprovision von 5,95 % (inkl. 19 % MWST) vom Kaufpreis, unbeschadet von Leistungen der Gegenseite. Grunderwerbssteuer, Notar- u. Gerichtskosten trägt der Käufer. Das Geschäft bzw. die Zahlung der Provision hat in EUR zu erfolgen. Gerichtsstand ist das Amtsgericht Baden-Baden.

Beschreibung:

Ab sofort zu verkaufen im Alleinauftrag:

Gewerbeliegenschaft eines Betonfertigteile-Werks in Naumburg/Saale, autobahnnah. Naumburg (Sachsen-Anhalt) befindet sich in in der Wirtschaftsregion um Leipzig (Sachsen), Jena und Erfurt (Thüringen).

Sämtliche Immobilien und Produktionsanlagen sind in sehr gutem Zustand. Die Fortführung der Betonteile-Produktion kann sofort aufgenommen werden. Eine anderweitige Nutzung dieser Liegenschaft ist selbstverständlich ebenfalls möglich.

Es besteht kein Bebauungsplan, es gilt § 34 BauGB (Nutzung, Vorhaben muss sich in die nähere Umgebung einfügen).

Nutzungen am Standort und in unmittelbarer Nachbarschaft:
Produktion, Verwaltung mit Betriebsleiterwohnung, Lagerung, Spedition, Agrarwirtschaft, Photovoltaik- und Windkraft-Energieerzeugung.

Daten zum Kaufobjekt:

1.
Gewerbegrundstücksfläche:
ca. 66.662 qm

2.
Produktionshalle, mit Heizung:
Bj. 1980
Hallenfläche: ca. 1.850 qm
2 Deckenkräne, jew. 10 t
Nutzung: Produktion von Beton-Filigrandecken inkl. Aufkantung und Hohlkörperdecken
Produktionskapazität: ca. 900 qm/Tag Filigrandecken

3.
Lager-, Produktionshalle, sog. Eisenhalle, ohne Heizung:
Bj. 2014
Hallenfläche: ca. 875 qm
1 Deckenkran, 10 t
Nutzung: Betonstahlbiegerei, Lager

4.
Wohn- und Geschäftshaus, mit Heizung:
Gesamtfläche: ca. 185 qm
Bj. 1997
Dreigeschossig (UG, EG, DG)
Nutzung:
EG: Verwaltung
DG: Wohnung (Betriebsleiterwohnung)
UG: Lager, Umkleide, Sozialraum, Bad/Dusche/WC, Heizung

5.
Betonmischanlage „Elba“ mit Sternsilo und Steuerungsbüro/Kontrollstation
Bj. 1995
Nutzung: Produktion von Beton (Betonart: C30/37)
Produktionskapazität: 5 m3/Ladung im Betonverteiler

6.
Offenzelthalle, ohne Heizung:
ca. 150 qm
Nutzung: Tankstation, Palettenlager

7.
Lager-Außenfläche:
ca. 35.000 qm
Schwerlastboden aus Betonplatten

8.
Grünland, ca. 25.002 qm (unverpachtet)

Kaufpreis:
auf Anfrage

Nicht inkludiert im Kaufpreis sind:
Produktionsstische
Plotter
Gitterträgermaschine
Putzmaschine
Betonverteiler
Rüttler
Stapler
Verschiebebühne

Ausstattung:

Produktionshalle:
Konstruktion Dach/Wände aus Beton.
Fenstereihe oberhalb auf einer Längsseite.
Betonschwerlastboden.
5 Rolltore: davon 3 Tore ca. 5 m breit x 3,80 m hoch.
Hallenanbau seitlich mit Lager, Werkstatt, Heizöltanks (10.000 l) und Bosch-Industriekesselanlage (Bj. 2018).
2 Deckenkräne, jew. 10 t
Vorderkran Bj. 1998, 2018 neue Laufkatze
Hinterkran, Bj. 1995, 2016 neue Laufkatze
Starkstrom.

Lager-, Produktionshalle (Eisenhalle):
Konstruktion Wände/Dach aus Beton,
Dachbedeckung mit Trapezsandwich.
4 Großfenster am Kopfende der Halle
Betonschwerlastboden.
2 Rolltore: davon 1 Tore ca. 5 m breit x 5 m hoch.
Kleiner Anbau seitlich (Staplergarage) mit Großtor.
1 Deckenkran, 10 t, Bj. 2014.
Starkstrom.

Wohn- und Geschäftshaus:
Konstruktion Wände/Keller aus Mauerwerk/Beton, Dachbedeckung Ziegel.
Wohnung im DG komplett 2019 ausgebaut, mit Bad/WC, Böden: Fliesen, Laminat, Teppich.
Im UG WC, Duschen, Umkleide, Sozialraum.
Strom, Wasser, Internet 4G
Buderus-Ölheizung (Bj. 1997), 3 Heizöltanks (3.000 l gesamt).

Offenzelthalle:
Konstruktion Stahlträger, Zeltplane, Dach mit Trapezsandwich, Betonboden, mit kleiner Tankstation.

Wasserlöschbecken (Mitbenutzung durch Nachbar).

Lager-Außenfläche, Schwerlastboden aus Betonplatten.

Autom. Schiebetoranlage aus Stahl, weitere Umfriedung mittels Metallzaun und Erdwall bis zur Agrarfläche.

Es befinden sich weiterhin Erdgasleitungen in der Straße.

Energieausweis ist in Arbeit.

Sonstiges:

Ihr Ansprechpartner bei Gewerbeimmobilien-Makler.com:

Herr Achim Kilgus
Diplom-Betriebswirt (BA)
Makler mit Erlaubnis nach § 34c Gewerbeordnung (GewO)
Makler mit französischer Zulassung

Gewerbeimmobilien-Makler.com Webmanager GmbH
Hauptstraße 19
D-76547 Sinzheim/Baden-Baden

Phone +49 7221 991 944
Fax +49 7221 991 708
E-Mail: info@gewerbeimmobilien-makler.comEs gelten weiterhin unsere AGB unter https://gewerbeimmobilien-makler.com/agb/

Geldwäsche:
Als Immobilienmaklerunternehmen ist die Webmanager GmbH nach § 2 Abs. 1 Nr. 14 und § 10 Abs. 3 Geldwäschegesetz (GwG) dazu verpflichtet, bei der Begründung einer Geschäftsbeziehung die Identität des Vertragspartners festzustellen und zu überprüfen. Hierzu ist es erforderlich, dass wir nach § 11 GwG die relevanten Daten Ihres Personalausweises festhalten (wenn Sie als natürliche Person handeln) – beispielsweise mittels einer Kopie. Bei einer juristischen Person benötigen wir eine Kopie des Handelsregisterauszugs, aus welchem der wirtschaftlich Berechtigte hervorgeht. Das Geldwäschegesetz sieht vor, dass der Makler die Kopien bzw. Unterlagen fünf Jahre aufbewahren muss.

Objektdaten und Angaben:
Alle Angaben stammen vom Eigentümer/Vermieter oder von sonstigen Dritten und verstehen sich ohne Gewähr. Wir machen darauf aufmerksam, dass sämtliche Objektdaten und Angaben auf den Informationen des Eigentümers/Vermieters oder von sonstigen Dritten beruhen und von uns daher keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten und Angaben übernommen wird.

Lage:

Naumburg/Saale, Burgenlandkreis, Sachsen-Anhalt.

Der Standort befindet sich nur ca. 10 Min. entfernt zur Autobahn A9 München-Berlin und bindet u. a. die Städte Halle (Saale), Leipzig und Nürnberg an. Mit 530 km Gesamtlänge ist die Strecke eine der längsten Autobahnen in Deutschland.

Naumburg kann auf ca. 32.000 Einwohner verweisen. Die Lage im Dreieck zwischen Halle, Leipzig und Jena stellt eine wirtschaftliche Schwerpunktregion dar, die wie erwähnt über eine hervorragende Anbindung verfügt. Neben der Autobahn A9 sind die A4, A38 sowie die Bundestraßen B88, B180 schnell zu erreichen. Nördlich befindet sich der Bahnknotenpunkt Halle sowie der Airport Leipzig-Halle.

Der Burgenlandkreis kann auf eine sehr gute Wirtschaftsstruktur mit optimalem Branchenmix aus Industrie, Bauwirtschaft, Großhandel und Agrarwirtschaft zurückgreifen. Von Vorteil ist zudem die Nachbarschaft zu den Chemie-Hochburgen Leuna und Buna. Zu weiteren wichtigen Bereichen der Wirtschaft gehören der Bergbau, die Logistik, der Maschinenbau und die Metallverarbeitung. So sind in Sachsen-Anhalt auch ca. 270 Automotive-Zulieferer mit etwa 26.000 Arbeitnehmer zu finden. Die Lohnkosten in dieser Region sind niedrig, genügend Potential an Arbeitskräften ist vorhanden.

Ein weiterer Standortvorteil stellen die niedrigen Gewerbesteuersätze in Prießnitz dar:
Grundsteuer A: 300 v. H.
Grundsteuer A: 300 v. H.
Gewerbesteuer: 300 v. H.
(Quelle: naumburg.de)

Werden Sie Teil der boomenden Wirtschaftsregion in Sachsen-Anhalt, inmitten von Deutschland und Europa.

Jetzt Exposé anfordern