Im Alleinauftrag: erfolgreiches Großhandelsunternehmen für LED-Beleuchtung (GmbH) bei Karlsruhe zu verkaufen

Objektnummer:

358

Preis:

EUR 370.000,-

Fläche:

500 m²

Provision:

Provision für Käufer: 5,95 % inkl. 19 % MWST.
Sämtliche Angaben erfolgen nach bestem Wissen. Irrtum u. Zwischenverkauf vorbehalten. Der Käufer zahlt im Vermittlungsfall an die Firma Webmanager GmbH (Gewerbeimmobilien-Makler.com) eine Maklerprovision v. 5,95 % (inkl. 19% MWST) v. Kaufpreis. Notar- u. Gerichtskosten trägt der Käufer. Gerichtsstand ist das Amtsgericht Baden-Baden.

Beschreibung:

Ab sofort aufgrund geänderter Lebensplanung des Geschäftsführers zu verkaufen:

Wirtschaftlich erfolgreiches Großhandelsunternehmen (GmbH) für gewerbliche LED-Beleuchtung und Zubehör.

Geschäftszweck:
Import, Großhandel mit LED- Beleuchtung sowie das Projektgeschäft – Beleuchtungsberatung, -berechnung sowie -montage für Unternehmen und sonstige Organisationen. Die Umsetzung des Projektgeschäfts erfolgt großteils mit Partnerunternehmen.

Langjährige, enge Geschäftsbeziehung mit asiatischem Top-Hersteller von LED-Beleuchtung. Dieser gewährleistet auch Verzollung, zuverlässigen und lockdown-unabhängigen Transport nach Deutschland.

Produkte:
LED-Leuchten, Glasröhren und Zubehör zur kosten- und energiesparenden Beleuchtung von Gewerbe- sowie auch von Wohnimmobilien

Firmensitz:
bei Karlsruhe

Gegründet:
2021

Stammkapital:
EUR 25.000,-

Umsatz:
ca. EUR 230.000,- p. a.

VBK:
keine

GF-Gehalt:
ca. EUR 65.000,- brutto p. a.

Gewinn nach Steuern:
ca. EUR 33.000,- p. a.

Kunden:
Elektroinstallationsfirmen, Elektrofachgeschäfte, Handwerksbetriebe, Baufachhandel, sonst. B2B-Kunden, Private/Heimwerker.

Liefergebiet:
Deutschland

 

Kaufoptionen:

Kaufpreis: EUR 370.000,- (100 % Gesellschaftsanteil)
oder
Kaufpreis: EUR 188.700,- (51 % Gesellschaftsanteil, Geschäftsführung)

Im Kaufpreis inkludiert sind:

– Stammkapital in Höhe von EUR 25.000,-.

– Lagerware im Wert von ca. EUR 250.000,- (Stand: 08.11.2022).

– Sämtliche Kunden-, Lieferantendaten, -veträge und Informationen.

– Datei mit Wiederverkäufern (mit Umsatz), an die Angebote, Newsletter per E-Mail versendet werden.

– Hard- und Software.

– Firmenname, Corporate Design.

 

Weiteres:

Es sind keine Immobilien im Eigentum der GmbH vorhanden.

Es wird aktuell ein Lager angemietet, welches nach dem Firmenerwerb noch ca. 4 bis 6 Monate angemietet werden kann. Eine Kündigung des Mietvertrags ist kurzfr. möglich.

Mietpreis: monatl. EUR 2.350,- plus monatl. EUR 350,- Nebenkostenvorauszahlung

Alle angeg. Preise verstehen sich zzgl. Steuer.

Lage:

Bei Karlsruhe, Baden-Württemberg.

Das Kaufobjekt befindet sich in Mittelbaden in Südwestdeutschland, nur unweit entfernt zur Grenze nach Frankreich und zur Schweiz, inmitten von Europa. Mittelbaden ist eine boomende Region mit qualifizierten Arbeitskräften und einer hervorragenden Anbindung an potentielle Absatzmärkte.

Die wichtigen Wirtschaftszentren sind schnell zu erreichen: Mannheim ist nur ca. 80 km, Pforzheim ca. 30 km, Stuttgart ca. 76 km, Frankfurt am Main ca. 150 km und Basel ca. 190 km entfernt.

Europäische Zentren wie Rotterdam, Paris, Mailand, Zürich oder Berlin sind im Tagesverkehr erreichbar.

Der Flughafen Baden Airport bei Baden-Baden ist in nur ca. 30 Minuten erreichbar.

Das zu verkaufende Großhandelsunternehmen kann jedoch auch von einem anderen Standort betrieben werden. Vorrangig ist ein Auslieferungslager, welches über ein guten Anbindung verfügt und sich in der Nähe der wichtigen Absatzmärkte befindet. Verkauf, Einkauf sowie generelles Management können wie bisher unabhängig vom Lagerstandort erfolgen.

 

Sonstiges:

Die Wirtschaft befindet sich bzgl. der Beleuchtung für Lager-, Produktions-, Büro- und sonstiger Gewerbeflächen im Umbruch: Energiesparende LED-Beleuchtung sollen die herkömmlichen Glüh- und Halogenlampen in den nächsten Jahren ersetzen.

Aufgrund des Ukrainekriegs und dem einhergehenden Energiepreisanstieg erhält die Umstellung auf strom- und kostenreduzierende LED-Beleuchtung nochmals einen deutlichen Schub.

Die Vorteile von LED-Beleuchtung in der Zusammenfassung:

1.
Niedriger Energieverbrauch, Kostenreduktion:
Die Lichtausbeute von LED-Leuchten liegt bei ca. 80-300 lm/W (Lumen pro Watt). Halogenlampen liefern hingegen nur ca. 12 lm/W. Resultat: Der Energieverbrauch reduziert sich um das 6- bis 8-fache.

2.
Höhere Lebensdauer, Kostenreduktion:
Glüh-, Halogenlampen weisen eine Lebensdauer von nur 1.000 bis 4.000 h auf. LED’s liegen bzgl. der Lebensdauer bei mind. 15.000 h.

3.
Kein Verbrennungsrisiko:
LED’s erzeugen weniger Abwärme als Halogenlampen. LED-Lampen werden nur handwarm, so dass hier kein Verbrennungsrisiko besteht.

4.
Stoßfestigkeit:
Im Vergleich zu Halogen- oder Energiesparlampen sind LED’s unempfindlich gegen Stöße, Schläge, etc.

5.
Einschaltverzögerung fällt weg:
Kein Flackern beim Anschalten, LED’s leuchten sofort mit ihrer ganzen Helligkeit.

6.
Farbauswahl:
Bei LED-Leuchten gibt es alle Lichtfarben, zusätzlich ist ein großes Spektrum an weißen LED’s verfügbar.

7.
Keine problematischen Schadstoffe:
LED’s enthalten keine hochgiftigen Schadstoffe wie etwa Quecksilber.

 

Ihr Ansprechpartner bei Gewerbeimmobilien-Makler.com:

Herr Achim Kilgus
Diplom-Betriebswirt (BA)
Makler mit Erlaubnis nach § 34c Gewerbeordnung (GewO)
Makler mit französischer Zulassung

Gewerbeimmobilien-Makler.com Webmanager GmbH
Hauptstraße 19
D-76547 Sinzheim/Baden-Baden
Phone +49 7221 991 944
Fax +49 7221 991 708
Mail info@gewerbeimmobilien-makler.com
Web https://gewerbeimmobilien-makler.com

 

Es gelten weiterhin unsere AGB unter https://gewerbeimmobilien-makler.com/agb/

Objektdaten und Angaben:
Alle Angaben stammen vom Verkäufer oder von sonstigen Dritten und verstehen sich ohne Gewähr. Wir machen darauf aufmerksam, dass sämtliche Objektdaten und Angaben auf den Informationen des Verkäufers oder von sonstigen Dritten beruhen und von uns daher keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten und Angaben übernommen wird.

Geldwäsche:
Als Gewerbemaklerunternehmen ist die Webmanager GmbH nach § 2 Abs. 1 Nr. 14 und § 10 Abs. 3 Geldwäschegesetz (GwG) dazu verpflichtet, bei der Begründung einer Geschäftsbeziehung die Identität des Vertragspartners festzustellen und zu überprüfen. Hierzu ist es erforderlich, dass wir nach § 11 GwG die relevanten Daten Ihres Personalausweises festhalten (wenn Sie als natürliche Person handeln) – beispielsweise mittels einer Kopie. Bei einer juristischen Person benötigen wir eine Kopie des Handelsregisterauszugs, aus welchem der wirtschaftlich Berechtigte hervorgeht. Das Geldwäschegesetz sieht vor, dass der Makler die Kopien bzw. Unterlagen fünf Jahre aufbewahren muss.

Bei der Hallenaufnahme in diesem Online-Exposé handelt es sich um ein Imagebild.

 

 

 

 

Jetzt Exposé anfordern

    [recaptcha]