Rufen Sie uns jetzt an: ­­+49 (0)7221 / 99 19 44

Provisionsfrei: Produktions-/Lagerhalle, ca. 8.000 qm, an der A49 bei Kassel

Objektnummer:

245

Preis:

auf Anfrage

Fläche:

Gesamtfläche: ca. 8.000 m², Lager-/Produktionsfläche: ca. 8.000 m²

Provision:

Nein

Beschreibung:

Provisionsfrei: Produktions-, Lagerhalle mit LKW-Rampen, ca. 8.000 qm (teilbar ab ca. 2.000 qm), ab sofort günstig zu vermieten.

Das Hallenanwesen wurden von uns persönlich mit dem Vermieter besichtigt und kann als gut geführt sowie gepflegt bezeichnet werden.

Beste Lage an der A49 und nah zur A7 südlich von Kassel, Baunatal in Nordhessen. Die Autobahnanschlusstelle der A49 ist in nur wenigen Fahrminuten erreichbar. Die nahen Bundesstraßen B253, B254, B450, B485 komplettieren die gute Anbindung.

Von Vorteil ist zudem die Nähe und die Anbindung (über A3, A2, A44) an den Rotterdamer Hafen, den größten Seehafen Europas. Umwege etwa über den Hafen Hamburg können daher entfallen.

Mietdauer:
flexibel, ab 5 Jahre

Optional:

An zwei anderen Standorten in der Nähe können weitere Gewerbeflächen angemietet werden:

Ca. 20.000 qm Lagerfläche (mit LKW-Rampen und Seitenentladung), ca. 1.000 qm Bürofläche sowie ca. 10.000 qm Außenfläche (gepflastert).

Ca. 12.000 qm Lagerfläche (mit LKW-Rampen und Seitenentladung), 5 Büroräume mit jew. ca. 20 qm.

Mietpreise auf Anfrage.

Kaution: 3 Monatsnettokaltmieten

Alle Preise, die wir angeben, verstehen sich zzgl. MWST.

Ausstattung

ca. 8.0000 qm Lagerfläche in beheizbarer Lagerhalle

Deckenhöhe: ca. 4,20 m bis 4,30 m

Betonschwerlastboden

Telefon-, Fax-, Internetzugang für Lagerbüro

Toiletten Damen/Herren

24/7 – Andienung möglich

Bausubstanz & Energieausweis

Objektzustand: Gepflegt
Qualität der Ausstattung: Normal

Energieausweis liegt zur Besichtigung vor.

Alle angeg. Preise verstehen sich zzgl. MWST.

Es gelten weiterhin die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Webmanager GmbH (Gewerbeimmobilien-Makler.com).

Lage:

Region Kassel, mitten in Deutschland, Drehkreuz für Lieferungen u. a. nach Frankfurt, ins Ruhrgebiet, nach Brüssel, Rotterdam, Amsterdam, Hannover, Bremen, Hamburg, Leipzig, Dresden, Prag und Nürnberg.

Beste Lage, nur unweit entfernt von den Bundesautobahnen A49, A44 sowie A7. Die Anschlussstellen zu diesen Autobahnen sind ebenfalls nur in wenigen Minuten erreichbar.

In ca. 35 Minuten ist der Kassel Airport zu erreichen, der für Geschäftsleute den Bereich
Business-Aviation anbietet.

Der nordhessische Wirtschaftsraum ist ein hervorragender Logistikstandort. Er verfügt über eine gute ausgebaute Infrastruktur, innovative Bildungs- und Forschungseinrichtungen
sowie hochqualifizierte Fachkräfte. Inmitten von Westeuropa und im Schnittpunkt der relevantesten Hauptverkehrsadern führen kurze Wege zu sämtlichen Marktpartnern.

Wie erwähnt besteht eine gute Anbindung zum Hafen Rotterdam, dem größte Seehafen Europas. Zeit- und kostenaufwändige Transportumwege über die Häfen in Bremen oder Hamburg fallen weg.

Gewerbesteuerhebesatz Hallenstandort in % (2018):
380

Zum Vergleich:

Gewerbesteuerhebesatz Kassel in %:
388,4

Gewerbesteuerhebesatz Hessen in %:
379,5

(Quelle: gewerbesteuer.de)

Lagekriterien

Fußweg zu öffentl. Verkehrsmitteln: 3 Min.
Fahrzeit nächster Hauptbahnhof: 5 Min.
Fahrzeit nächste Autobahn: 5 Min.
Fahrzeit nächster Flughafen: 35 Min.

Sonstiges

Die vorgestellten Lagerflächen sind ideal für folgende Branchen:

Spedition/Logistik
Großhandel
Lebensmittel
Verpackung
Automotive

Die Vereinbarung eines Besichtigungstermins ist sofort möglich.

Gewerbeimmobilien-Makler.com – Die Anlaufstelle für attraktive Gewerbeobjekte (Kauf, Miete oder Pacht). Wir suchen für Sie die passende Produktions- oder Logistikfläche am idealen Standort und gewährleisten so Ihren wirtschaftlichen Erfolg.

Ihr Ansprechpartner bei Gewerbeimmobilien-Makler.com:

Herr Achim Kilgus
Diplom-Betriebswirt (BA)
Makler mit Erlaubnis nach § 34c Gewerbeordnung (GewO)
Makler mit französischer Zulassung

Mobil: 0049 (0) 170 / 20 21 29 5

 

Geldwäsche:
Als Immobilienmaklerunternehmen ist die Webmanager GmbH nach § 2 Abs. 1 Nr. 14 und § 10 Abs. 3 Geldwäschegesetz (GwG) dazu verpflichtet, bei der Begründung einer Geschäftsbeziehung die Identität des Vertragspartners festzustellen und zu überprüfen. Hierzu ist es erforderlich, dass wir nach § 11 GwG die relevanten Daten Ihres Personalausweises festhalten (wenn Sie als natürliche Person handeln) – beispielsweise mittels einer Kopie. Bei einer juristischen Person benötigen wir eine Kopie des Handelsregisterauszugs, aus welchem der wirtschaftlich Berechtigte hervorgeht. Das Geldwäschegesetz sieht vor, dass der Makler die Kopien bzw. Unterlagen fünf Jahre aufbewahren muss.

Objektdaten und Angaben:
Alle Angaben stammen vom Eigentümer/Vermieter oder von sonstigen Dritten und verstehen sich ohne Gewähr. Wir machen darauf aufmerksam, dass sämtliche Objektdaten und Angaben auf den Informationen des Eigentümers/Vermieters oder von sonstigen Dritten beruhen und von uns daher keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten und Angaben übernommen wird.

Jetzt Exposé anfordern