Rufen Sie uns jetzt an: ­­+49 (0)7221 / 99 19 44

Containerdepot / Außenlager, Krane mit 5 t / 3,2 t Traglast, ca. 10.000 qm, zu vermieten bei Ulm

Objektnummer:

257

Preis:

auf Anfrage

Fläche:

Gesamtfläche: ca. 10.000 m², Hauptfläche: ca. 10.000 m²

Provision:

Provision für Mieter: 2,32 Monatskaltmieten inkl. 16 % MWST.
Sämtliche Angaben erfolgen nach bestem Wissen. Irrtum und Zwischenvermietung vorbehalten. Der Mieter zahlt im Erfolgsfall an die Firma Webmanager GmbH (Gewerbeimmobilien-Makler.com) eine Maklerprovision von
2,32 Monatstmieten inkl. 16 % MWST., unbeschadet von Leistungen der Gegenseite. Die Provision errechnet sich aus der vertraglich festgelegten, monatlichen Kaltmiete.

Beschreibung:

Containerdepot / Freilager / Außenlager mit Kranbahnen, 5 t und 3,2 t Traglast, ab sofort bei Ulm/Neu-Ulm an der Donau zu vermieten.

Vermietbare Lageraußenfläche:
ca. 2.000 qm bis ca. 10.000 qm

Höhen:

a.
Unterkante Binder
11,90 m

b.
Hakenhöhe Kran
5,60 m

Ausstattung

Ebenerdig andienbar.

Reach Stacker / Greifstapler für Container vorhanden.

Eigener Bahnanschluss mit dem erforderlichen Equipment.

Weitere logistischen Dienstleistungen können vor Ort bezogen werden.

Bausubstanz & Energieausweis

Objektzustand: Gepflegt
Energieausweis liegt zur Besichtigung vor.

Alle angeg. Preise verstehen sich zzgl. MWST.

Es gelten weiterhin die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Webmanager GmbH (Gewerbeimmobilien-Makler.com).

Lage:

Wenige Kilometer westlich von Ulm/Neu-Ulm an der Donau. Das Freilager/Außenlager ist sehr gut zu erreichen über die Autobahnen A7 und A8 sowie über die Bundesstraßen B28, B311 und B465.

In der Nähe ist der Containerbahnhof Ulm, ein Containerdepot/Containerlager mit einem Umschlag von ca. 100.000 Containern pro Jahr.

Ulm kann auf ca. 125.000 Einwohner verweisen und ist eines von 14 Oberzentren in Baden-Württemberg. Zusammen mit der Stadt Neu-Ulm stellt Ulm ein Doppelzentrum dar mit rund 185.000 Einwohnern.

Im Jahr 2016 erzeugte Ulm ein BIP von ca. EUR 9,3 Milliarden und belegte Platz 38 im Ranking aller Städte in Deutschland nach Wirtschaftsleistung. Das BIP / Kopf lag bei ca. EUR 75.000 (Baden-Württemberg: ca. EUR 43.600, Deutschl.: ca. EUR 38.000) – dies stellt damit ein überdurchschnittlichen Wert dar. Die Wirtschaftsleistung von Ulm wies 2016 ein nominelles Wachstum von 2,8 % auf bei ca. 122.000 Erwerbstätigen.

Die Arbeitslosenquote lag Ende 2018 bei nur 3,2 % und zählt somit zu den niedrigsten unter den Großstädten in ganz Deutschland.

International bekannte Firmen mit Sitz in Ulm sind Magirus-Deutz, Kässbohrer, Daimler / Audi / BMW (Forschung & Entwicklung). Weitere namhafte Unternehmen in Ulm sind AEG, Airbus, Continental, Harman Becker, Gardena, Seeberger und Ratiopharm.

Ulm, die Messestadt: Im Nordosten von Ulm befindet sich die Donauhalle sowie das Messegelände mit mehreren Messehallen.

Ein Merkmal der Region ist zudem der gesunde Branchenmix mit unterschiedlichsten Betrieben – KMU, Start-Up’s, Dienstleister, Mittelständler sowie internationale Konzerne.

Durch die forschungsstarke, junge Universität mit rund 10.000 Studenten im Bereich Medizin und in den MINT-Fächern sowie die beiden Fachhochschulen bildet die Region Ulm eine einmalige Einheit von Wissenschaft und Wirtschaft. Unternehmen und Forschungseinrichtungen gemeinsam entwickeln hier brandneue Produkte – angefangen von der Idee bis hin zur Markteinführung. Über 10.000 Betriebe nutzen den Vorteil dieser außergewöhnlichen Entwicklungskompetenz.

Lagekriterien

Fußweg zu öffentl. Verkehrsmitteln: 5 Min.
Fahrzeit nächster Hauptbahnhof: 5 Min.

Sonstiges

Gewerbeimmobilien-Makler.com – Wir suchen für Sie die passende Lager- oder Logistikfläche am idealen Standort und gewährleisten so Ihren wirtschaftlichen Erfolg.

Ihr Ansprechpartner bei Gewerbeimmobilien-Makler.com:

Herr Achim Kilgus
Diplom-Betriebswirt (BA)
Makler mit Erlaubnis nach § 34c Gewerbeordnung (GewO)
Makler mit französischer Zulassung

Mobil: 0049 (0) 170 / 20 21 29 5

 

Geldwäsche:
Als Immobilienmaklerunternehmen ist die Webmanager GmbH nach § 2 Abs. 1 Nr. 14 und § 10 Abs. 3 Geldwäschegesetz (GwG) dazu verpflichtet, bei der Begründung einer Geschäftsbeziehung die Identität des Vertragspartners festzustellen und zu überprüfen. Hierzu ist es erforderlich, dass wir nach § 11 GwG die relevanten Daten Ihres Personalausweises festhalten (wenn Sie als natürliche Person handeln) – beispielsweise mittels einer Kopie. Bei einer juristischen Person benötigen wir eine Kopie des Handelsregisterauszugs, aus welchem der wirtschaftlich Berechtigte hervorgeht. Das Geldwäschegesetz sieht vor, dass der Makler die Kopien bzw. Unterlagen fünf Jahre aufbewahren muss.

Objektdaten und Angaben:
Alle Angaben stammen vom Eigentümer/Vermieter oder von sonstigen Dritten und verstehen sich ohne Gewähr. Wir machen darauf aufmerksam, dass sämtliche Objektdaten und Angaben auf den Informationen des Eigentümers/Vermieters oder von sonstigen Dritten beruhen und von uns daher keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten und Angaben übernommen wird.

Bei den Objektaufnahmen in diesem Online-Exposé handelt es sich um Beispielfotos.

Jetzt Exposé anfordern